Das Wunder von den Free Cards

Hallo liebe Leute! Es gibt Neuigkeiten zu dem Projekt, meinen Roman „UNVERWÜSTLICH“ weitläufig zu bewerben, die ich gerne mit euch teilen würde. Ich hab lange überlegt, ob ich darüber überhaupt einen Blogeintrag schreiben soll, doch die Tatsache, dass ich euch versprochen habe euch immer auf dem Laufenden zu halten, hat dann die Entscheidung leicht gemacht, auch wenn sie möglicherweise nicht so klug ist.

In den letzten Tagen hat mein Wusch aus den Charakterillustrationen, die ich euch schon präsentiert hab, Free Cards zu machen, besser zu erkennende Gestalt angenommen. Dank meiner supertalentierten Freundin Alina Pulikowski, die auch das Cover zu „UNVERWÜSTLICH“ entworfen hat, haben wir es geschafft etwas ziemlich Cooles für mich herauszuschlagen. Wie ihr vielleicht wisst werden die vielen Free Cards-Ständer, die ihn allen großen Städten Österreichs stehen, von der Firma Freecard betrieben. Solche Free Cards werden von bekannten Marken, wie dem Standard oder T-Mobile, für Werbezwecke genutzt und von einigen Leuten sogar gesammelt. Eine freundliche Mail an diese Firma hat gereicht, in der alle nötigen Infos über mich und mein Buch stehen, um sie davon zu überzeugen mich zu unterstützen.

Das kam völlig überraschend, da die Firma Freecard das von selbst aus angeboten hat. Kommen wir zu den konkreten Zahlen, damit ihr ein Bild davon bekommt, wie aufregend das für mich ist. Der CEO der Firma, Herr Ernst Buchinger, bietet mir an 50.000 Free Cards drucken und in über 750 Standorten in ganz Österreich ausstellen zu lassen. Das wären insgesamt 4750€ an Gesamtkosten, die die Firma übernehmen würde.

Ziemlich verrückt, findet ihr nicht! Jedenfalls bin ich mega gehyped und bedanke mich herzlichst bei Alina, die das ganze nicht nur eingefädelt, sondern auch nochmal die Illustrationen von Verena Pilar, die ihr ja schon kennt, für Free Cards angemessen angepasst hat. Falls alles glatt läuft, könnt ihr schon bald ein bisschen Werbung von mir sehen, wenn ihr ein bisschen genauer hinschaut! Im September dürfte es wohl soweit sein! 🙂

lg
Clemens

Hier nochmal die überarbeiteten Versionen:

Verena Pilar: Instagram ( @veratricapilla ), Facebook (@veratricapilla)

2 Gedanken zu „Das Wunder von den Free Cards

  1. Pingback: Gewinnspiel: Die Charakter-Sammelkarten von „UNVERWÜSTLICH“ | Clemens Blaim

  2. Pingback: Die Free Cards sind endlich da! | Clemens Blaim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.